• Deutsch

    Fragen & Antworten

    1. Buchung

    1.1 Wie buche ich meine gewünschte Reise am einfachsten?

    • Am einfachsten per Online-Buchungsformular über unsere Homepage   
    • Gerne auch per Fax-Antwortkarte in unserem Katalog sowie telefonisch oder per Mail

    1.2 Kann ich Umbuchungen vornehmen?

    Ein Wechsel des Reiseteilnehmers ist dann möglich, wenn die Ersatzperson alle Bedingungen für die Teilnahme erfült; und dies spät. 14 Tage vor Reiseantritt erfolgt. Bei Änderung hinsichtlich des Teilnehmers, Zustieg, Unterkunft, Beförderung oder des Reiseverlaufes wird eine Umbuchungsgebühr von € 25,- eingehoben. Bei bereits versandten Zugtickets werden bei einer Änderung 35% vom Bestellwert berechnet.

    Die detaillierten Bedinungen für die Umbuchung und Stornierunten entnehmen Sie bitte unseren ARBs

    2. Allgemeines zu den Touren

    2.1 Wird die An- und Abreise organisiert?

    • Im Rahmen unseres Rundum-sorglos-Preises bieten wir u.a. Pauschalreisen inklusive Bahnanreise bis zum 1. Nächtigungsort; Bahnrückreise ab dem letzten Nächtigungsort (unter den Leistungen der jeweiligen Tour ersichtlich)   
    • So Sie zur Ihrer Wunschtour zusätzlich eine Bahnreise buchen möchten: Details zu unseren preisgünstigen & flexiblen Bahntarifen   
    • Privatanreise PKW: Je nach Destination ist entweder bereits ein Parkplatz (für den gesamten Aufenthalt) inklusive oder gegen Aufpreis buchbar. In den wenigen Fällen wo wir keinen Parkplatz im Anreisehotel anbieten, erhalten Sie mit den Reiseunterlagen Informationen über die Parksituation/Möglichkeiten.

    2.2 Ist jede Tour zu schaffen? Gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade?

    Neben der täglichen Distanz sind die Höhenunterschiede sowie ev. Wind- und Wettersituation für Ihr Wohlgefühl ausschlaggebend. Bei allen Von-Ort-zu-Ort-Touren finden Sie Hinweise über Linienschiffe, Regionalbahnen & -busse in Ihren Unterlagen.

    Die nötige Fitness finden Sie durch Radsymbole beim jeweiligen Reiseverlauf dargestellt. Von einem (ab 2 Stockwerken vermissen Sie einen Lift) bis fünf (Sie sind aktiver Teilnehmer der Tour-de-France) Symbole reicht das Spektrum.

    Großteils reicht eine durchschnittliche Kondition zur Bewältigung fast aller unserer Radtouren vollkommen aus. Alle Strecken sind eben bis ganz leicht hügelig, wenn im Routenverlauf nicht anders vermerkt. Es wird ohne Zeitnot geradelt und bei so mancher Steigung ist Schieben ja erlaubt!

    2.3 Benötige ich eine Reiseversicherung?

    • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung oder zumindest einer Stornoversicherung, insbesondere für den Krankheitsfall im Ausland.

    2.4 Gibt es ein spezielles Angebot für Gruppenreisen?

    • Ja, großteils ist eine Ermäßigung ab 5 Personen möglich. Die Gruppenermäßigung wird bei  jeder Radreise angeführt.  Gilt nicht auf alle Sternradtouren.
    • Die Buchung (inkl. Rechnungsstellung und Bezahlung) muss über einen Reiseanmelder erfolgen (gilt nicht auf alle Sternradtouren, hier bitte gesondert nachfragen).

    3. Tourenempfehlungen für Kinder

    Allgemein empfehlen wir hier unserer Sternradtouren (=ohne Hotelwechsel) sowie Radtouren mit kürzeren Tagesetappen.

    Kinderermäßigungen (im Zustellbett)

    Gültig für 1. Kind  bei 2 Erwachsenen (auch Großeltern)
    0-6 100%
    7-11 50%
    12-15 25%  

    Die 3. Person im Doppelzimmer mit Zustellbett erhält generell 10% Ermäßigung.

    2 Kinder (bis 15,9 Jahre) im separaten Doppelz. erhalten 10 % Nachlass. 

    O.g. Kinderermäßigung ist bei allen Radreisen gültig, falls nicht anders bei Ihrer Wunschtour angeführt.

    3.1 Kann man die Touren auch mit Kindern fahren?

    Unsere Radtouren sind durchwegs auch für Kinder sehr gut geeignet.    

    Wir empfehlen insbesondere unsere Sternradtouren (ohne Hotelwechsel, „radfreie Tage“ entscheiden Sie spontan vor Ort) und Radtouren Rund um den Bodensee, Donau, Altmühl, Mosel und Main.  

    Je nach Kindesalter sind Touren mit kürzen Tagesetappen empfehlenswert.

    Sonderausstattung wie Kindersitze, Kinderräder, Fahrradanhänger/Kiddy-Van, Kinder-Nachläufer auf Anfrage buchbar.

    Technische Details sowie Preise finden Sie unter der Rubrik Leihräder & Zubehör

    3.2 Unsere Tourenempfehlungen

    Donauradweg Passau-Wien:

    bestens geeignet (zB   Top Tripp 50 – Sternrad Wachau & Strudengau)

    Bodensee:

    bestens geeignet (zB  Top Tripp 13 – Bodensee Jubiläumstour oder Top Tripp 47 – Sternrad Langenargen oder Top Tripp 48 –Sternrad Bodensee all inclusive)

    Altmühlradweg:

    bestens geeignet (zB Top Tripp 49 – Sternrad Naturpark Altmühl) 

    Donauradweg Wien-Budapest:

    vorzugsweise mit größeren Kindern, die schon selbstständig und sicher fahren können (auf Rad- und Dammwegen bzw. auf Land- und Nebenstraßen). Falls eine Tagesetappe zu lang sein sollte, können einzelne  Strecken auch mit der Bahn überbrückt werden.
    (Unser Tipp:   
    Top Tripp 59 – Sternrad Donauknie)

    Kärnten – Drauradweg:

    bestens geeignet. (zB Top Tripp 53 – Sternrad Wörthersee)

    Sternradtouren:

    bestens geeignet; Sie entscheiden hier täglich über die Länge der Radetappe und können unkompliziert einen „radfreien Tag“ einlegen.

    Deutscher Donauradweg:

    bestens geeignet, (zB  Top Tripp 10 – Filetstück Deutscher Radweg oder Top Tripp 44 – Sternrad Donau & Altmühl)

    Mainradweg:

    bestens geeignet (zB Top Tripp 24 - Mainradweg Kurz & Günstig)

    Moselradweg:

    bestens geeignet (zB   Top Tripp 43 – Sternrad Mosel)

    Etschradweg:

    vorzugsweise mit größeren Kindern, die schon selbstständig und sicher fahren können. Falls eine Tagesetappe zu lang sein sollte, können einzelne  Strecken auch mit der Bahn überbrückt werden. (Unser Tipp:   Top Tripp 29 –Etschradweg für Genießer)

    4. Unterkunft und Gepäck

    4.1 In welchen Hotels wird genächtigt?

    Vom 5☼☼☼☼☼Luxushotel bis zur 2☼☼Pension reicht das Spektrum. 5 Sonnen bekommt z. B. nur ein Haus, das aktuell diese hohen Anforderungen erfüllt und diese nicht - wie so oft - vor vielen Jahren auf nationaler Basis verliehen bekam. Als Maßstab für die Anzahl der Sonnen gelten die Richtlinien in Deutschland und Österreich.  

    Detaillierte Infos zu den gebuchten Hotels finden Sie bei jeder unser Touren unter: Hotels.

    Bei Sternradtouren sind die beschriebenen Hotels bindend. Falls bei von Ort-zu-Ort-Touren ein bezeichnetes Haus ausgebucht bzw. unsere Kontingente nicht mehr verfügbar sind, informieren wir Sie anhand der Hotelliste und buchen im gleichen Ort ein Hotel der gleichen oder besseren Kategorie. So wir auf eine Kategorie darunter ausweichen müssen, informieren wir vor Anreise und refundieren € 18,-/ pro Person & Nacht; falls gleiche Kategorie im Nachbarort € 10,-.

    4.2 Wie funktioniert der Gepäcktransfer?

    • Bei allen individuellen Radtouren von Ort zu Ort transportieren wir Ihr Gepäck vom Starthotel zur nächsten Nächtigungsstation.   
    • Der Gepäcktransfer endet im Hotel nach der letzten Radetappe Ihrer Pauschalreise.

    4.3 Wo und wann kann ich Zusatznächte buchen?

    • An fast allen Start- und Zielorten können wir Ihnen Zusatznächte bzw. Verlängerungsaufenthalte anbieten.  
    • Bei manchen Radtouren sind auch Verlängerungen an Etappenorten während der Radtour möglich. Die Preisangaben finden Sie unter „Zusatznächte“ bei der jeweiligen Tourbeschreibung.  
    • Sollte Ihr Wunschort nicht angeführt sein – nutzen Sie unser Angebotsformular und schicken Sie uns Ihre Anfrage oder eine Rückruf-Aufforderung.

    4.4 Wie ist die Verpflegung während der Reise? Können besondere Essenswünsche berücksichtigt werden?

    Ort zu Ort – Radtouren: werden zumindest auf Basis Übernachtung/Frühstück angeboten. Halbpension kann großteils gegen Aufpreis gebucht werden.

    Sternradtouren sowie Rad- & Schiffstouren: hier  sind Halbpension bzw. tlw. sogar Vollpension bereits im Reisepreis inbegriffen.

    Die genauen Verpflegungsleistungen werden unter Leistungen bzw. Kulinarium bei jeder Radreise angeführt.

    Spezielle Speisewünsche (zB. Vegetarier) oder Diäten, bitten wir Sie bei Buchung anzugeben. Gerne werden wir diese an Ihre Hotels weiterleiten.

    5. Leihräder

    5.1 Wie wird mein eigenes Rad transportiert?

    Ihre eigenen Räder werden gerne von uns zum Standort Ihrer mittransportiert; bitte bis 2 Wochen vor Anreise anmelden.

    Donauradweg Passau-Wien:

    Rücktransport per Bus:
    Kosten pro Rad: € 22,- ohne bzw. € 67,- inkl. Transportversicherung.

    Bodensee:

    kein Radtransport notwendig; Tour endet immer im Startort.

    Altmühlradweg:

    Rücktransport per Bus:
    Kosten pro Rad: € 22,- ohne bzw. € 67,- inkl. Transportversicherung.

    Moselradweg:

    Rücktransport per Bus: Freitag, Samstag
    Kosten pro Rad: € 22,- ohne bzw. € 67,- inkl. Transportversicherung.

    Etschradweg:

    Rücktransport per Bus: Freitag, Samstag, SonntagKosten pro Rad: € 30,- ohne bzw. € 83,- inkl. Transportversicherung.

    Deutscher Donauradweg:

    Rücktransport in Eigenregie per Bahn.  Radticket zahlbar vor Ort.

    Donauradweg Wien-Budapest:

    Rücktransport per Bus:
    Freitag & Samstag Kosten pro Rad: € 30,- ohne bzw. € 83,- inkl. Transportversicherung.

    Mainradweg:

    Rücktransport per Bus nach Würzburg: täglich
    Rücktransport per Bus nach Bamberg:
    Sonntag & Montag Kosten pro Rad: € 22,- ohne bzw. € 67,- inkl. Transportversicherung.

    Kärnten – Drauradweg:

    Rücktransport per Bus: täglich
    Kosten pro Rad: € 22,- ohne bzw. € 67,- inkl. Transportversicherung.

    Sternradtouren:

    kein Radtransfer notwendig, Ende der Reise im Startort.

    5.2 Welche Leihräder stehen zur Auswahl?

    Bitte beachten Sie, dass beim Großteil unserer Touren bereits das Leihrad im Rundum-Sorglos-Preis inkludiert ist.

    7-Gang-Räder mit Nabenschaltung, 24, 26, 28 (Normalrad) Zoll der Firmen Schauff/Remagen, Kettler/Deutschland und KTM/Österreich sind unser Standard, - mit Komfortsattel und 3 Bremsen.

    Falls avisiert werden ohne Aufpreis auch 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) der Marken Schauff oder KTM bereitgestellt. Bitte teilen Sie uns bei Buchung Ihren Radwunsch und Ihre Körpergröße mit. Der Verleih einer beidseitigen Satteltasche ist inkludiert.

    Auf  Anfragen können folgende Sonderräder/-ausstattungen gebucht werden:

    • Elektroräder (Marke KTM/Österreich; Reihe e-cross)   
    • Kindersitz   
    • Kiddy-Van   
    • Follow-Me   
    • Kinderräder: 20 und 24 Zoll   
    • Donau Touristik Superrad

    http://www.donaureisen.at/gaestebuch-infos/leihraeder-zubehoer

     

    5.3 Was tun bei Pannen während der Fahrt?

    • Bei Pannen am Leihrad kann dies entlang der Strecke bei unseren Ersatzstationen getauscht werden. Es gibt kein Reparaturservice bzw. einen "Werktstattwagen" für Pannen während der Tour. 

    5.4 Was versteht man unter dem Rundum-sorglos-Service von Donau Touristik?

    • Rundum-sorglos-Service bedeutet, dass vom Parkplatz (außer Bregenz) bis zum Rücktransfer, zumeist per Bus ab Hotel, alles inkludiert ist. Keine "bösen" Überraschungen unterwegs!

    5.5 Wie wird der Rücktransfer zum Ausgangspunkt organisiert?

    Entweder per VIP-Busrücktransfer oder per Bahn.

    VIP- Busrücktransfer: direkt vom letzten Etappenhotel bringt Sie der Donau Touristik Bus zum Donau Touristik Parkplatz am Startort.

    Falls Bahnreisepaket im Reisepreis inklusive: Rückreise per Bahn 2. Kl.    

    6. Unser Service

    6.1 Was bedeutet 7-Tage-Servicetelefon?

    Über unsere Service-Hotline stehen wir Ihnen für Fragen sowie Informationen vor, während und gerne auch nach der Reise zur Verfügung.

    Unser Büro ist montags bis freitags von 8 -18 Uhr besetzt.
    Zusätzlich ist während der Radsaison (April – Oktober) unsere Notfall-Hotline wie folgt besetzt: Montag – Freitag 18 - 20 Uhr;  Samstag, Sonntag sowie an Feiertagen: 8 - 20 Uhr.