• Deutsch

    Reisefinder

    Wohin möchten Sie reisen?

    ab
    € 798,-

    KDZ - Den Nibelungenstrom wachsen sehen

    ab € 798,- inklusive 10 x ÜN/Frühstücks-Buffet, Willkommensmenü, Leihrad, Infopaket und vieles mehr. Anreise jeden Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag von 28. April bis 7. Oktober 2017

    DIE JUNGE DONAU - Den Nibelungestrom wachsen sehen

    So manches Bad in der Donau nehmen viele Radurlauber bis etwa Sigmaringen; „von einem Donauufer zum anderen schwimmen“ lautet die Devise, welche absolut nicht anstrengend oder gefährlich sei. Viel Interessantes liegt am Weg: Sigmaringen mit seinem Hohenzollernschloss, Blaubeuren mit seinem Blautopf, der als schönste Karstquelle Mitteleuropas gilt, oder Ulm mit dem Schiefen Haus und dem nach wie vor höchsten Kirchturm der Welt. 

    PREISE

    Pro Person  
    Doppelzimmer € 798,-
    Zuschlag Hochsaison + € 30,-
    Zuschlag Einzelzimmer + € 179,-
    Zuschlag Halbpension + € 189,-
    Zuschlag E-Bike + € 80,-

    TERMINE 2017

    Anreise jeden Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag von 28. April bis 7. Oktober

    Hochsaison: 1. Juli bis 28. August

    Nebensaison: 28. April bis 30. Juni und 29. August bis 7. Oktober


    LEISTUNGEN

    • 10 x Übernachtung inklusive Frühstückbuffet im Doppelzimmer in den genannten Häusern oder gleichwertigen Hotels
    • DB/ÖBB-Hin- und Rückreise/freie Zugwahl/2. Klasse inklusive Sitzplatzreservierung
    • Willkommensmenü in Donaueschingen
    • Bahnfahrt Lauingen/Dillingen - Donauwörth inklusvie Rad
    • Gepäckservice inklusive Haftung bis € 700 pro Person
    • Schifffahrt Weltenburg - Kelheim inklusive Rad
    • Leihrad inklusiv Satteltasche
    • Infopaket mit neuem Donau-Radbuch
    • 7-Tage-Servicetelefon

    ROUTENVERLAUF

    1. Tag
    Bahnanreise aus ganz Deutschland und Österreich nach Donaueschingen. Übernachtung im 4☼☼☼☼Hotel Wyndam Garden, zentral und doch ruhig. Willkommensmenü.

    2. Tag (47 km)
    Am Donau-Radweg vorbei an der Donauversickerung bei Möhringen nach Mühlheim. Übernachtung im 3☼☼☼Hotel Krone oder Hotel Sonne in Fridingen.

    3. Tag (43/51 km)
    Durch den idyllischen Naturpark DEUTSCHE DONAU in den einsamen Klosterort Beuron und ins schöne Sigmaringen, ehemals Hauptstadt des Hohenzollern-Kleinstaates. Übernachtung im 3☼☼☼Hotel-Garni Jägerhof oder 3☼☼☼Hotel Donaublick im benachbarten Scheer.

    4. Tag (46/54 km)
    Im nun weit ausladenden Donautal nach Obermarchtal, einem wildromantischen Teil der Deutschen Donau. Übernachtung im 3☼☼☼Hotel Bergstüble/Rosi‘s-Dorfwirtschaft in Rottenacker.

    5. Tag (57 km)
    Am Donau-Radweg durch fruchtbares, ebenes Alpenvorland nach Ulm. Übernachtung im 4☼☼☼☼Hotel Maritim mit prächtigem Blick vom Restaurant aufs Zentrum (22. Etage).

    6. Tag (48 km)
    Durch das Blautal nach Blaubeuren (gotische Abtei) und zum Blautopf; retour. Übernachtung wie am Vortag.

    7. Tag (58 km)
    Durch einsames, ursprüngliches Augebiet nach Günzburg und vorbei an Badeseen nach Lauingen oder Dillingen. Übernachtung im 3☼☼☼Hotel Kannenkeller oder Hotel Convikt.

    8. Tag (37 km)
    Per Bahn (ca. Stunden-Takt, 25 Bahnminuten) nach Donauwörth (Ortsbild, Römerfunde, Abtei); am Donau-Radweg über Bertholdsheim (Schloss) ins prächtige Neuburg (Schloss, Apotheke, Ortsbild). Übernachtung im 3☼☼☼Hotel Bergbauer.

    9. Tag (56 km)
    Durch den Staatsforst nach Ingolstadt (Anatomie, Frauenkirche, Neues Schloss uam), Vohburg (Agnes Bernauerin) nach Bad Gögging. Übernachtung im 4☼☼☼☼Hotel Monarch.

    10. Tag (57 km, 20 Schiffminuten)
    Nach Weltenburg, der prächtigen Bediktinerabtei direkt am Donaudurchbruch; Schifffahrt (ca. 2-Stunden-Takt) nach Kelheim; über Bad Abbach nach Regensburg. Übernachtung im 4☼☼☼☼Hansa-Aparthotel (zentral, ruhig).

    11. Tag
    Individuelle Rückfahrt per Bahn. Eventuell Stadtbesichtigung.

    location26location25location148location23location18location20location202location22

    Regensburg

    Regensburg zählt zum exklusiven "UNESCO-Welterbe der Menschheit", eines der Städtejuwele Deutschlands. Die fast gänzlich erhaltene Altstadt ist als Ensemble einzigartig. Auf engem Raum drängen sich knapp tausend Baudenkmäler.

    Bad Gögging

    Bad Gögging ist ein Kurort, ca. 2 km entfernt von der Donau am Fluss Abens. Der neben dem Kurbetrieb florierende Tourismus in Bad Gögging gründet sich auf Wellness-Konzepte in Verknüpfung mit der antiken Tradition.

    Neuburg

    Neuburg liegt nordöstlich von Augsburg und westlich von Ingolstadt an der Donau, die sich hier teilt und eine bewohnte Donauinsel bildet, die Leopoldineninsel. Nördlich von Neuburg liegt das Naturschutzgebiet Finkenstein.

    Dillingen

    Dillingen an der Donau ist eine Große Kreisstadt. Im Jahr 2007 wurden die Dillinger Basilikakonzerte ins Leben gerufen. Seitdem finden jährlich drei Konzertzyklen mit verschiedenen Veranstaltungen in der Basilika St. Peter statt.

    Ulm

    Ulm ist eine Universitätsstadt in Baden-Württemberg und liegt an der Donau, am südöstlichen Rand der Schwäbischen Alb. Die Stadt hat über 120.000 Einwohner. Als berühmtester Sohn der Stadt gilt Albert Einstein, der 1879 hier geboren wurde.

    Sigmaringen

    Sigmaringen liegt an der Westroute der Oberschwäbischen Barockstraße und der Hohenzollernstraße. Bekannte Bauwerke sind das Schloss Sigmaringen (Hohenzollernschloss), die Hedinger Kirche, die Josefskapelle, etc.

    Mühlheim

    Mühlheim an der Donau ist eine kleine Stadt im Landkreis Tuttlingen in Baden-Württemberg. Beeindruckend sind die Kirchenruine Maria Hilf auf dem Welschenberg und die Sebastianskapelle.

    Donaueschingen

    Donaueschingen liegt im Südwesten Baden- Württembergs. Das Fürstenbergische Schloss mit Parkanlage ist die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt. Seit den Zwanziger Jahren des 20. Jhdts ist es zudem ein wichtiger Ort europäischer Musikgeschichte.

    VERFÜGBARE ANREISE-TERMINE

    --- IHR ANSPRECHPARTNER ---

    Nicole Schön
    T:+43 (0)732 2080-30