Reisebericht vom Inn- und Zillertal-Radweg ab Uderns

Anfang 2019 bekam Donau Touristik Mitarbeiterin Verena Hackl den Auftrag eine brandneue Tour im Zillertal zu konzipieren. Die Planung einer Radtour im alpinen Tirol? Dieser Herausforderung hat sich Verena gestellt! 

Lesen Sie in Ihrem Reisebericht über Ihre Erfahrungen bei der Tourenplanung, Erlebnisse während der Reise uvm. 

Eine neue Radtour zu konzipieren – meine Lieblingsaufgabe! Ich, selbst begeisterte Radfahrerin, habe letztes Jahr die Aufgabe bekommen für 2020 eine neue Sternradtour in Tirol auszuarbeiten. Aus Familienurlauben kenne ich das touristische Bundesland mit gut ausgebauten Radwegen sehr gut.

Zunächst geht es an die Routenplanung. Der Innradweg, gelegen an der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck, darf auf einer solchen Tour natürlich nicht fehlen. Ebenso der Zillertal Radweg, der entlang dem Ziller Fluss verläuft. Für Erholungsurlauber und Badeliebhaber plane ich eine Radetappe zu den Kramsacher Seen. Ich persönlich bevorzuge den Reintalersee, der mit ca. 25 Grad, zu den wärmsten Badeseen in Tirol zählt. Für Kulturbegeisterte ist die mittelalterliche Festung mit größter Freiorgel der Welt in Kufstein ein wahres Schauspiel.

Meine geplanten Tagesetappen verlaufen laut meiner Planung nach Mayrhofen, Innsbruck, Schwaz und Kufstein. Nun begebe ich mich auf die Suche nach einem passenden Hotel. Bei Donau Touristik legen wir Wert auf hohe Qualität. Bei einer Sternradtour, wo unsere Gäste mehrere Nächte verbringen, muss das Hotel über ein entsprechendes Wohlfühlambiente verfügen. Die Wahl auf das 4**** Hotel Pachmair ist schnell gefallen. Ein familiärer Betrieb mit hervorragender Küche und einem umfangreichen Wellnessbereich.

Die Ausarbeitung einer Radtour im Büro ist schön und gut, aber nun geht es ins Zielgebiet. Ich reise also nach Uderns ins Zillertal um persönlich die Radrouten abzufahren um somit die Reiseunterlagen zu erstellen und das Hotel in allen Facetten kennen zu lernen.

Im Hotel werde ich sofort freundlich empfangen. Die kompetente Rezeptionistin gibt mir noch einige Tipps für meine Radetappen.

Der erste Radtag führt mich am Zillertal-Radweg nach Mayrhofen. Ich war anfangs skeptisch, ob die Strecke etwas hügelig sein könnte. Meine Bedenken haben sich Gott-sei-Dank nicht bestätigt. Die Radroute verläuft auf dem gut ausgebauten und ebenen Zillertal Radweg. Die Radroute verläuft neben der Zillertal Bahn, wo man jederzeit zusteigen und zurückfahren kann.

Auf den nächsten Tag freue ich mich besonders – ein Ausflug zu den Kramsacher Seen. Ein Sprung in den Reintaler See ist für mich Genuss pur und meine Kinder freuen sich über das kühle Nass – arbeiten kann so schön sein.

Am 4. Tag (3. Radtag) starten wir bereits früh morgens die Radtour um rechtzeitig in Innsbruck zu sein. Die Stadt, eingebettet im Gebirge, ist wahrhaft schön zum Flanieren. Ein Besuch des Goldenen Dachl darf natürlich nicht fehlen.

Die nächsten beiden Radtage führen uns mich nach Schwaz und Kufstein. Die Festung, die ich bisher nur auf Bildern gesehen habe, ist einfach gigantisch. Ein Abstecher bei Glas Riedel kommt spontan hinzu. Die von Donau Touristik bereitgestellten Gepäcktaschen bieten genug Platz für ein Mitbringsel. Meine Mama hat sich über die schönen Weingläser sehr gefreut.

Das 4**** Hotel Pachmair hält, was es verspricht - hier wird Gastfreundschaft großgeschrieben. Die Radetappen sind so gewählt, dass am Nachmittag noch genügend Zeit bleibt um das Erholungsangebot rund um Freibad, Whirlpool, Sauna, etc. zu nutzen.

Mein persönliches Fazit: eine gelungene Radtour, die viel Natur und Kulinarik bietet. Mein Mann und meine Kinder sind ebenfalls hellauf begeistert. Die Radwege sind größenteils eben, gut ausgebaut und beschildert - ideal für Einsteiger, Familien und Genussradler.

Zufrieden fahre ich zurück nach Linz. Im Büro werden noch die letzten Feinjustierungen gemacht (Katalogtext, Ausarbeitung der Reiseunterlagen, etc.). Ich hoffe, dass ich vielen Radkunden einen schönen und unvergesslichen Radurlaub in Tirol bereiten kann.

Verena Hackl

Mitarbeiterin der Donau Touristik 

Hier geht's zur Tour im Zillertal!

Reisefinder

Wohin möchten Sie reisen?