Reisesuche

Cecina


Cecina, gehörig zur Provinz Livorno, liegt am Rande der West-Toskana am Tyrrhenischen Meer, nördlich der Ebene von Maremma. Im Wesentlichen besteht Cecina aus zwei Stadtteilen, dem ursprünglichen Cecina wenige Kilometer im Landesinneren und Cecina Mare direkt an der Küste. Die beiden Ortsteile sind Teil der etruskischen Riviera. Cecina gilt als Badeparadies schlechthin. Der gleichnamige Fluss trennt die Stadt in zwei Teile, die jedoch beide vom mediterranen Mittelmeerklima geprägt sind, was sich auch in der Landschaft wiederspiegelt.

Das Seebad Cecina Mare mit seiner Küstenpromenade und feinen Sandstränden begeistert sonnenhungrige Urlauber. Glasklares türkises Meereswasser und ausgedehnte Pinienhaine laden zum Verweilen ein - toskanisches Dolce Vita inklusive. In Cecina Mare weht seit Jahren die Blaue Flagge, ein Gütesiegel für nachhaltige Urlaubsdestinationen hinsichtlich Umweltschutzgedanken,Wasserqualität und Umweltmanagement.

Das Museo Archeologico Etrusco-Romano befindet sich in der Villa Guerrazzi, genannt La Cinquantina, im Hauptort Cecina. Das Gebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert. Die Dauerausstellung zeigt Funde aus frühgeschichtlicher und etruskisch-römischer Zeit.

Der Dom von Cecina, genauer gesagt die Chiesa dei Santi Giuseppe e Leopoldo, findet sich unweit des archäologsichen Museums. Der Dom datiert auf das Jahr 1852 die Weihe erfolgt 1855 auf Geheiß des Großherzogs Leopold und Bischofs Baldanzi.

Im Ortsteil von San Vincenzino [43.3008 10.4973] können Überreste einer römischen Villa mit antiken unterirdischen Zisternen besichtigt werden.

Eine weite mit dichter Vegetation bedeckte Dünenlandschaft findet sich im Naturschutzgebiet Tomboli, das sich vom Strand aus ins Innere des Küstenstreifens verdingt. Das 15 Quadratkilometer große Reservat deckt eine vegetative Vielfalt von Lilien und Seemohn nahe den Stränden bis hin zu Steineichen und maritimen Pinien in den höheren Lagen ab.

(c) Elisabeth Storer

Top Sehenswertes

Cecina versprüht Urlaubsfeeling. Sehenswert ist die zentral gelegene Kirche, die Chiesa Acipretale S. Giuspeppe e Leopoldo im klassizistischen Stil mit großen Glockenturm. Besonders die Straßen mit kleinen Geschäften und Bars laden zum Bummeln ein.

Kultur & Events

Das Volksfest, die Targa Cecina, findet jedes Jahr im Herbst statt und ist die größte Veranstaltung in Cecina. Geboten werden Umzüge mit Festwagen und Wettrennen. Die Festa della Madonna del Mare, eine Prozession, ist am 15. August.

Kulinarik

Cecina ist geprägt von vielfältiger italienischer Küche. Probieren Sie sich durch Meeresfrüchte, Pasta, Pizza, Lasagne und co. durch. Eine Besonderheit der Toskana ist das Pane Sciocco, ein salzloses Brot.

Angebot anfordern

Persönliche Daten
Anschrift und Kontakt
Reise