Reisesuche

TT 45: Die schönsten Orte an der Etsch erleben


Radreise am Etsch- und Mincioradweg - individueller Fahrradurlaub mit Gepäcktransport von Trento bis Verona - 6 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet. Gute Kombi aus Radfahren und Dolce-far-niente zum Beispiel bei der Schifffahrt über den größten Binnensee Italiens.

Überblick
Echt Donau Touristik
  • Mit Ausnahme von 18 km Nebenstraße ist die gesamte Radtour eben und autofrei.
  • Gute Kombi aus Radfahren und Dolce-far-niente zum Beispiel bei der Schifffahrt über den größten Binnensee Italiens.
  • Sehr gute und komfortable Hotels.
Termine 2022

Anreise täglich von 19. Mai bis 9. Oktober

Sparsaison: 1. bis 9. Oktober
Nebensaison:
 20. Juni bis 1. Juli und 5. bis 30. September
Hochsaison:
 19. Mai bis 19. Juni und 2. Juli bis 4. September

Tour
  • 188 km Rad, 48 Bahnminuten, 5 Stunden Schifffahrt
  • 90 % autofreie, sehr gut markierte Radwege; 10 % wenig befahrene Nebenstraßen
Best-Preis-Garantie

Liegt Ihnen bei Buchung ein günstigeres Angebot unserer Radreisen, Rad- und Schiffsreisen oder Kreuzfahrten bei gleichen Leistungen bzw. Terminen vor, bitte um eine Angebotskopie per E-Mail. Sie erhalten bei Buchung den für Sie günstigsten Preis.

Details finden Sie hier.

Tourenbesonderheiten
  • Fitness
  • Qualität der Radwege
Route
1. Tag, Anreise

Nach Trient, Hauptstadt des Trentino. Parken in der Hotelgarage (circa € 12,- pro Tag, nach Verfügbarkeit) oder in der öffentlichen Tiefgarage (circa € 45,- pro Woche, circa 600 m entfernt). Ihr Leihrad steht im Hotel für Sie bereit.

2. Tag, Mezzocorona (50 km)

Stets entlang der Etsch radelnd erreichen Sie Mezzocorona, eingebettet in die Rotaliana Ebene und als „schönster Weingarten Europas“ bezeichnet, zurück. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag, Arco (53 km)

Durch malerische Weingärten nach Rovereto (Altstadt, Denkmäler) und Mori, leicht ansteigend nach San Giovanni; über Torbole nach Arco.

4. Tag, Riva del Garda (20 km)

Per Rad in den Hauptort des nördlichen Gardasees, mit schönstem und längstem Badestrand am See. Unser Tipp: Sehen Sie den „Torre Apponale“, den 35 m hohen- Uhrturm aus dem Jahre 1220, im Hafen von Riva; zurück. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag, Peschiera del Garda (20 km Rad, 5 Stunden Schiff)

Schifffahrt ab Torbole/Riva bis Sirmione. Per Rad entlang des Sees nach Peschiera (UNESCO-Welterbe).

6. Tag, Mantua & Verona (45 km Rad, 48 Bahnminuten)

Am Mincio-Radweg ins Zentrum von Mantua; Bahnfahrt (Stunden-Takt) nach Verona.

7. Tag, Heimreise

Rückfahrt per Bahn nach Trient (mit Zugvorgabe; Radticket zahlbar vor Ort).

Preise & Leistung
Leistungen
  • 6 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • Transportpauschale von Ort zu Ort bis Verona inklusive Haftung bis € 700,- pro Person sowie Leihrad + Satteltasche
  • Schifffahrt Torbole/Riva - Sirmione inklusive Rad
  • 1 x Bahnfahrt laut Programm
  • Rücktransfer per Bahn
  • Infopaket mit Tourenkarte
  • 7-Tage-Servicetelefon
Nicht inklusive

Teils Ortstaxen bis € 3,50 pro Person und Nacht, Radticket für Bahnfahrt Mantua bis Verona.

Ihre Hotels

Sie nächtigen in den genannten, sehr guten Hotels oder vereinzelt gleichwertig.

Gastronomie

Täglich Frühstücksbuffet, bei Halbpension 3-Gang-Wahlmenü oder Buffet am Abend (nicht in Verona).

Info
Unsere Leihräder
Sehenswertes

Angebot anfordern

Persönliche Daten
Anschrift und Kontakt
Reise