Reisesuche

Anreiseinformationen für Italien

Das Wichtigste finden Sie hier:

Einreise nach Italien


Ein negativer Coronatest, ein Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte Covid-Infektion (im folgenden „3-G-Regel“ genannt) sind für den Check-In Voraussetzung.

Die Einreise aus Ländern mit niedriger Inzidenz (unter anderem Deutschland/Österreich) ist ohne Quarantäne möglich.

Test- und Registrierungspflicht für die Einreise nach Italien


Zudem müssen Sie:

Für die Einreise haben alle, auch Genesene oder Geimpfte, einen Antigen- oder PCR-Test mit negativem Ergebnis vorzuweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Selbsttests sind nicht gültig. Sollte bei Einreise kein negativer PCR- oder Antigen-Test vorliegen, ist eine 10-tägige Quarantäne mit anschließendem PCR- oder Antigen-Test Pflicht.

Bitte bedenken Sie, dass nicht nur die österreichischen und italienischen Regelungen relevant sind, sondern auch die Maßnahmen Ihres Heimatlandes, insbesondere auch im Hinblick auf Ihre Rückreise. Die Registrierungspflicht und „3-G-Regel“ kann bei Rückkehr nach Österreich, Deutschland und anderen Ländern verlangt werden!

Die wichtigsten Maßnahmen in den Unterkünften & der Gastronomie


  • Beim Check-In gilt in den meisten Orten die „3-G-Regel“ (negativer Covid-Test, Impfbestätigung oder den Nachweis einer überstandenen Covid-19-Infektion)
  • Registrierungspflicht
  • In den allgemein zugänglichen Bereichen benötigen Sie eine FFP2-Maske
  • Abstand
  • zum Beispiel für Restaurantbesuche, Eintritte, etc. gilt ebenfalls die „3-G-Regel“
  • Beschränkung der Personenanzahl bei Tischen in Restaurants

In den Provinzen Trentino und Verona (Streckenabschnitt Trento bis Verona) sind die Vorschriften bereits gelockert. Mit Stand 7. Juni 2021 ist dort in den Hotels kein „Eintrittstest/3-G-Regel“ nötig.

Ein Bruchteil der Hotels ersucht einen Nachweis der „3-G-Regel“ -  dies aus Sicherheitsgründen.

Testen im Urlaub


Auch wenn Sie während Ihres Aufenthalts im Hotel deren Gastronomie nutzen oder Sie Museen besuchen etc., brauchen Sie meist einen gültigen „Eintrittstest“.

Details zu den Testangeboten vor Ort klären Sie bitte direkt mit den gebuchten Hotels nach Zusendung der Hotelliste!


In Nauders (A) und Südtirol besteht ein gut ausgebautes Netz an meist kostenlosen Testmöglichkeiten (zum Beispiel in Apotheken, bei Ärzten etc.). Bitte beachten Sie jedoch, dass es dennoch nicht in jedem Ort öffentliche Testmöglichkeiten gibt. Achten Sie zudem auf die jeweiligen Öffnungszeiten (vor allem an Wochenenden und Feiertagen)! In den Provinzen Trentino und Verona wird für Corona-Tests meist eine Gebühr (zwischen circa € 25,- bis € 50,-) eingehoben.

Unser Tipp


Ein kurzer Anruf im jeweils gebuchten Hotel bietet Ihnen Infos über die aktuell dort gültige Lage. Mögliche Änderungen der Öffnungszeiten oder angepasste Maßnahmen erfahren Sie so am besten tagesaktuell.

Mögliche Änderungen der Öffnungszeiten oder angepasste Maßnahmen erfahren Sie so am besten tagesaktuell. Unsere Mitarbeiter vorort berichten, dass derzeit die Kontrollen in den jeweiligen Hotels mit Ausnahme der Einreise-Registrierung sehr flexibel gestaltet wird.

Generelle Corona-Regeln


  • Ausgangsbeschränkungen von 24:00 bis 5:00 Uhr (Stand 07.06.)
  • Maskenpflicht (OP-Maske oder FFP2-Maske) in geschlossenen Räumen und SEHR zum Teil auch im Freien sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln, bei Transferfahrten und in Geschäften
  • Abstand von mindestens 1 Meter

Unsere Pauschalreisen in Italien auf einen Blick:

14 Einträge gefunden
1 von 3 Seiten
14 Einträge gefunden
1 von 3 Seiten

Angebot anfordern

Persönliche Daten
Anschrift und Kontakt
Reise