Kalocsa


Kalocsa ist eine der ältesten ungarischen Städte überhaupt und von großer historischer Bedeutung.

Top Sehenswertes

Im Erdgeschoss des Besucherzentrums können sich die Besucher mit interaktiven Tools, einer Demonstrationsausstellung und persönlichen Informationen ein umfassendes Bild von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der tausend Jahre alten Stadt, aktuellen Programmen und dem Austausch von Tickets für den Sightseeing-Zug machen. Im Keller des Gebäudes können Sie Wein probieren und die Ausstellung des Paprika-Museums sehen, die die Phasen des Anbaus und der Verarbeitung des Hungaricum Kalocsa Paprika zeigt.

Kultur & Events

Der Besucher kann im Paprika Museum alles über Geschichte, Gewinnung, die verschiedenen Sorten und den Vertrieb des Gewürzpaprikas erfahren. Das Erlebnis wird des Besuchs durch die am Gebälk des Hauses hängenden mehreren tausend Paprikaschoten optisch und duftend umrahmt im Herbst. Kalocsai-Paprika ist also genannt als essbares Hungarikum.

Kulinarik

Kalocsa bietet mehrere Restaurants nicht nur mit typische ungarische Gerichte, sondern auch mit nationaler Küche an.