Dellach


Umgeben von den Gailtaler Alpen im Süden und der Kreuzeckgruppe im Norden, liegt die Gemeinde Dellach im Oberen Drautal. 2008 wurde ein alter Bergwerkstollen, für das anerkannte Heilvorkommen "Barbara-Heilklimastollen", neu erschlossen und ausgebaut. Die reine und kühle Luft wird für Speläotherapien, Behandlungen in Heil- oder Klimahöhlen, genutzt. Vor allem bei Atemwegserkrankungen und allergischen Erkrankungen soll diese Methode Linderung bringen.

Top Sehenswertes

Beeindruckende Naturdenkmäler, wie die Geißlochklamm, der "Weittalwasserfall", der "Wacholderhain" und der "Tuffbachl" zählen neben der Pfarrkirche St. Margaretha und dem Schloss Stein zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Gemeinde Dellach. Zahlreiche Sportanlagen und ein weitgefächertes Angebot an Wander-, Spazier- und Radwegen, sowie auch Mountainbiketouren, bietet Sportbegeisterten im Urlaub ein abwechslungsreiches Programm. Die zahlreichen Vereine sorgen für eine Menge kultureller Veranstaltungen.