Friedrichshafen


Friedrichshafen liegt am baden-württembergischen Ufer des Bodensees, im Dreiländereck Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Stadt ist nicht nur als touristisches Ziel, sondern auch als Stadt der Zeppeline bekannt.

Top Sehenswertes

Die Schlosskirche ist das Wahrzeichen der Stadt und ragt mit zwei 55 m hohen Kuppeltürmen in die Luft. Unter der Leitung von Christian Thumb wurde das Gebäude von 1695 bis 1701 aus Rohrschacher Sandstein errichtet. 1944 wurde die Kirche zerstört und von 1947 bis 1951 wieder liebevoll renoviert und der evangelischen Gemeinde zurückgegeben. Auch die Uferpromenade, die direkt zum Schloss führt, ermöglicht den Besuchern einen wunderschönen Ausblick auf den See und die Alpen. An diesem Wohlfühlort lässt es sich wunderbar in den zahlreichen Straßenlokalen verweilen. Einen detaillierten Überblick bekommt man vom 22 m hohen Aussichtsturm an der Hafenmole, der 2010 errichtet wurde. Auch der Buchhornbrunnen am Adenauerplatz und viele weitere schöne Plätze und Denkmäler warten auf ihre Entdecker.

Kultur & Events

Das Graf-Zeppelin-Haus ist ein Kultur- und Kongress-Zentrum direkt am See. Hier finden Konzerte, Ballett- und Therateraufführungen auf höchstem Niveau statt und auch Kleinkunst, Jazz, Pop und Rock finden sich hier wieder. Neben erstklassigen Service finden zudem auch in verschiedenen Sälen bis zu 1.500 Leute Platz. Das architektonische Wunder, das von bewegtem Gewässer inspiriert entworfen wurde, ist als eines von wenigen Gebäuden der 1980er Jahre unter Denkmalschutz gekommen.

Neben den vielen Veranstaltungen im Graf-Zeppelin-Haus finden auch in und um die Stadt viele Feste statt.

Kulinarik

Mit regionaler Küche überzeugen die Friedrichshafner Besucher immer wieder gerne in zahlreichen schönen Lokalen.