Krems


Die Doppelstadt Krems-Stein, die 1995 ihr 1.000-jähriges Jubiläum feierte, ist eine der ältesten Städte Österreichs. Die Terrassenbildung, das Klima und die Lage trugen wesentlich zur Entwicklung als Zentrum im Donauraum bei. 

Top Sehenswertes

Durch das Steinere Tor und Wahrzeichen gelangt man direkt in die Stadt, das früher mit zwei weiteren Toren der einzige Zugang war, da eine Mauer die Stadt umgab, die vor allem vor Hochwasser Schutz bot. Die Altstadt von Krems gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und bietet zusammen mit den malerischen Gässchen der Stadt Stein gleich zwei wahre Schätze.

Kultur & Events

Krems gehört zu den Top-Kultur-Städten in Niederösterreich, die neben Galerien, dem unabhängigen Literaturhaus des Landes Niederösterreich, der Artothek und vielen Kulturveranstaltungen auch einige Events veranstaltet. Der Weinbau liegt den Kremsern im Blut und so feiern sie gern Weinfeste und genießen dazu gute Musik. Viele weitere Events unterschiedlichster Themen werden hier aufgrund der einzigartigen Umgebung das ganze Jahr über gefeiert.

Kulinarik

Die Winzer Krems gehören in der Wachau zu den Besten und erzeugen mit den süßesten Trauben der Gegend vollmundige Weine. Neben vielen Winzern und Gaststuben empfehlen wir das Heurigen-Restaurant Schreiberhaus, das Ihnen saisonale Schmankerl und Hausspezialitäten sowie ein breitgefächertes Weinangebot anbietet.