Reisesuche

TT 40a: Etsch/Adige-Radweg klassisch - Kategorie A


Radreise am Etschradweg - individueller Fahrradurlaub mit Gepäcktransport von Nauders bis Verona - 7 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet. Jeden Donnerstag bis Sonntag komfortabler VIP-Bustransfer ab Hotel in Verona zurück zum geparkten Auto in Nauders.

Überblick
Echt Donau Touristik
  • Umzäunter Privatparkplatz im Anreiseort Nauders (Österreich) inklusive.
  • Top Hotel in Verona mit Freibad (Kategorie A) zur Erholung, ruhig gelegen aber doch zentral (400 m von San Zeno).
  • Jeden Donnerstag bis Sonntag komfortabler VIP-Bustransfer ab Hotel in Verona zurück zum geparkten Auto in Nauders.
Termine 2022

Anreise täglich von 19. Mai bis 9. Oktober

Sparsaison: 1. bis 9. Oktober

Nebensaison: 20. Juni bis 1. Juli und 5. bis 30. September

Hochsaison: 19. Mai bis 19. Juni und 2. Juli bis 4. September

TT 40b: Etsch/Adige-Radweg klassisch - Kategorie B

zum Angebot

Tour
  • 337 km Rad, 10 Busminuten
  • 90 % autofreier Radweg, eben bis leicht bergab; sehr gut markiert, 10 % auf Nebenstraßen und Wegen durch Obstgärten
  • circa 2,4 km vor Albarè eine Steigung (80 Höhenmeter)
Bitte beachten

Bitte beachten Sie, dass die behördlichen Hygienevorschriften und Schutzmaßnahmen zu COVID19 der jeweiligen Länder bzw. Bundesländer gelten. Aus diesem Grund bitten wir Sie, sich vorab hinsichtlich der aktuellen Maßnahmen und Angebotsänderungen (zum Beispiel geänderte Öffnungszeiten in Hotelrestaurants) zu informieren.

Tourenbesonderheiten
  • Fitness
  • Qualität der Radwege
Route
1. Tag, Anreise

Nach Nauders am Reschenpass (Tirol).

2. Tag, Naturns (67 km, davon 31 km leicht bergab)

Vorbei am Kirchturm Graun nach Glurns, der kleinsten Stadt Südtirols. Durch den Vinschgau vorbei an Schlanders ans Tagesziel.

3. Tag, Bozen (49 km)

Nach Meran und Nals, zur Etsch-Eisack-Mündung und auf schönen Radwegen in die Stadt der Lauben.

4. Tag, Trento (61 km)

Zur Salurner Klause (deutsch-italienische Sprachgrenze) und weiter mit Blicken auf die schroffen Gebirgsriesen.

5. Tag, Riva/Arco (53 km)

Durch malerische Weingärten nach Rovereto und Mori; nach San Giovanni und an den Gardasee.

6. Tag, Cavaion Veronese (63 km Rad, 10 Busminuten)

Transfer nach San Giovanni (3 km); weiter nach Belluno und ein kurzes Stück Landstraße nach Albarè und ans Tagesziel.

7. Tag, Verona (44 km)

Zum nahen Canale Camuzzoni, einem vor 150 Jahren errichteten Gewässerlauf zur Versorgung der Wassergräben der Festungsanlagen von Verona. Mit herrlichen Blicken über das Etschtal autofrei direkt in die Altstadt.

8. Tag, Heimreise

Buchung von Zusatznächten oder jeden Donnerstag bis Sonntag VIP-Bustransfer ab Hotel nach Nauders (Ankunft circa 14:00 Uhr). Mitnahme eigener Räder per Bus um € 34,- möglich; an den restlichen Tagen Rückreise in Eigenregie (Abschlag € 15,- pro Person).


Zusatznacht

Verona - Radrouten durchs Zentrum in Ihren Unterlagen - sehr zu empfehlen! Tickets für die Festspiele um € 35,- (richtig italienisch auf den Steinstufen - Gradinata, nicht nummeriert). Spielplan siehe: www.arena.it

Preise & Leistung
Leistungen
  • 7 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • Parkplatz (unbewacht)
  • Transportpauschale von Ort zu Ort bis Verona inklusive Haftung bis € 700,- pro Person sowie Leihrad + Satteltasche
  • Transfer Riva/Arco - San Giovanni inklusive Rad
  • Rücktransfer Verona - Nauders
  • Infopaket mit Tourenkarte
  • GPS-Daten der Route auf Wunsch
  • 7-Tage-Servicetelefon
Nicht inklusive

Teils Ortstaxen bis € 3,50 pro Person und Nacht

Ihre Hotels

Wir reservieren die genannten sehr guten Hotels, in denen Radurlauber umsorgt und willkommen sind. Ab Bozen großteils inklusive Klimaanlage.

Gastronomie

Frühstücksbuffet. Bei Halbpension 3-Gang-Wahlmenü oder Buffet (ausgenommen Verona).

Info
Unsere Leihräder
Sehenswertes

Angebot anfordern

Persönliche Daten
Anschrift und Kontakt
Reise